Asapalgo_look

Die Entwicklung von SAP-Software und die Gestaltung / Anpassung von  Geschäftsprozessen sind ein komplexes Thema. Zu den hohen fachlichen Hürden kommt die   Kommunikation zwischen Anwendern, Modulverantwortlichen, SAP-Beratern  und Auditoren. In unserer Beratungspraxis haben wir für die SAP-Software-Entwicklungen verschiedene Organisationsformen und Abläufe kennen gelernt. 

 Bei kleinen Unternehmen oder einfachen Anforderungen erfolgt die Entwicklung oftmals per „Zuruf“. Anwender und Entwickler kommunizieren direkt miteinander, die Arbeitsschritte sind nicht sonderlich formalisiert. Spätestens beim Transportwesen müssen aber Prozesse definiert werden.

 Bei unserem Kunden ABB haben wir die Entwicklung von SAP-Programmen im Bereich Controlling betreut.   Das OSA-Projekt der ABB migriert die einzelnen Ländergesellschaften schrittweise auf eine gemeinsame Plattform.  Alentigo war für die Entwicklung und Anpassung der Programme nach dem Go-Live zuständig.

Der Entwicklungsprozess bei ABB ist formalisiert und wird durch die Tools Ref-Trac und Sharepoint abgewickelt.

1. Aufnahme der  Anwenderanforderung  aus der Controlling-Abteilung und Analyse der verbundenen Geschäftsprozesse. Erarbeitung einer vollständigen und konsistenten Anwenderanforderung in Geschrächsrunden. 

2. Abstimmung mit  Modulverantwortlichen

3. Entwurf einer funktionalen Spezifikation. Dadurch wird eine erste Modularisierungstufe erreicht. Aufwandsabschätzung und finale Freigabe durch den Anwender. Nachentwicklungen ohne funktionale Spezifikation werden unterbunden.

4. Übersetzung der funktionalen Spezifikation in die  technische Spezifikation. Die Grundstruktur des Programms sowie die wichtigsten technischen Aspekte werden für die Programmierer zusammengestellt.Dazu gehören die Identifizierung der Datenquellen und Zugriffsmethoden, Programmparameter und Ausgabeformate, Ausnahmebehandlung, Nutzerführung, Berechtigungs- und Sicherheitsaspekte.

5. Koordinierung der  Offshore-Programmierer und Knowledge-Transfer. Prüfung der Qualität der Zwischenergebnisse.

6. Durchführung der Unit-Tests

7. Erstellung der Dokumentationen für Anwender und Entwickler 

Copyright 2009 by Alentigo.ch. SAP Consulting and ABAP development. Beachten Sie die Nutzungsbedingungen. Please read the Disclaimer

Alentigo Technologies GMBH hat mit ABB Schweiz einen neuen Kunden gefunden. Seit Mai 2008  unterstützen wir das SAP-Optimierungsteam und zwei ABB-Teilgesellschaften im Bereich FICO . Das SAP-Optimierungsteam unterstützt den Rollout der einheitlichen SAP-Plattform für alle ABB-Gesellschaften im Rahmen des Projektes OSA Plus. Ziel ist die Zusammenführung der unabhängigen SAP-Plattformen in einem gemeinsamen Template.

Unter unseren Aufgaben finden sich folgende Bereiche:

  • Alentigo unterstützt die Entwicklung von ABAP-Programmen in FICO-Umfeld und koordiniert in diesem Bereich als Programm-Manager die Offshore-Entwicklung bei Infosys in Bangalore. 
  • FICO-Modulbetreuung bei den Partnergesellschaften ABB Industrie und ABB Service

Copyright 2009 by Alentigo.ch. SAP Consulting and ABAP development. Beachten Sie die Nutzungsbedingungen. Please read the Disclaimer

Werbung

SAP-Termine